Freund/innen dieses Blogs

stella05,
(Der/Die Besitzer/in dieses Blogs hat diese User/innen zu ihren Freund/innen gemacht.)

Statistik

  • 3982 Tage online
  • 5701 Hits
  • 4 Stories
  • 16 Kommentare

Letzte stories

Alles neu macht der Mai

Bin gerade dabei mein Leben zu ände... missesb,2012.05.29, 14:370 Kommentare

hör sofort auf zu ja...

und melde Dich bei einem Triathlon an!!!... lotusblume,2011.03.04, 11:48

in meiner Arbeit gehts zu

ich mag manchmal nimma, dauernd hör... missesb,2008.03.13, 16:570 Kommentare

missesb

Danke für dein Kommentar in meinem... stella05,2008.03.13, 13:18

liebe MissesB

kann mich in vielen Teilen voll mit dir... bellemichelle,2008.03.13, 10:48

@missesb

Daß du Humor hast liest man schon... stella05,2008.03.12, 21:51

mei jo - mei lebn is fad

Net das i ka Arbeit hätt, na Stress... missesb,2008.03.12, 21:314 Kommentare

@missesb

habe deine antwort heute erst gelesen! z... beauty,2007.09.28, 14:36

Kalender

Jšnner 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 

Suche

 

Aktuelle Blogs


    passionflo... (Aktualisiert: 21.1., 17:26 Uhr)
    LILI (Aktualisiert: 21.1., 17:21 Uhr)
    marieblue (Aktualisiert: 21.1., 17:14 Uhr)
    ursi39 (Aktualisiert: 13.1., 00:10 Uhr)
    kampfdembu... (Aktualisiert: 13.1., 00:03 Uhr)
    ercabi (Aktualisiert: 12.1., 23:51 Uhr)
    lisselka (Aktualisiert: 12.1., 23:49 Uhr)
    GeDankeNlo... (Aktualisiert: 12.1., 23:44 Uhr)
    Hallo! (Aktualisiert: 7.1., 18:19 Uhr)
    Tesas Blog (Aktualisiert: 7.1., 14:31 Uhr)
    angi (Aktualisiert: 7.1., 14:25 Uhr)
    fulmi (Aktualisiert: 5.1., 15:04 Uhr)
    Little mer... (Aktualisiert: 31.12., 17:50 Uhr)
    Adventkale... (Aktualisiert: 30.12., 18:18 Uhr)
    diara (Aktualisiert: 27.12., 19:07 Uhr)
    espresso14... (Aktualisiert: 17.12., 19:08 Uhr)
    ~Little_De... (Aktualisiert: 9.12., 21:44 Uhr)
    sonnenblum... (Aktualisiert: 6.12., 08:33 Uhr)
    Black Blog (Aktualisiert: 30.11., 21:10 Uhr)
    indian (Aktualisiert: 30.11., 11:05 Uhr)
    Millicent (Aktualisiert: 29.11., 20:13 Uhr)
    dino (Aktualisiert: 29.11., 20:07 Uhr)
    soul (Aktualisiert: 29.11., 20:05 Uhr)
    Adventskal... (Aktualisiert: 29.11., 20:01 Uhr)
    irgendwiei... (Aktualisiert: 12.11., 13:01 Uhr)
    cora...der... (Aktualisiert: 1.11., 21:51 Uhr)
    Geschichte... (Aktualisiert: 3.10., 11:39 Uhr)
    keinmausal (Aktualisiert: 1.10., 22:57 Uhr)
    Lieblingsm... (Aktualisiert: 15.9., 13:35 Uhr)
    Grauzone (Aktualisiert: 13.9., 07:22 Uhr)
    wasserfee (Aktualisiert: 13.9., 07:08 Uhr)
    MartinasFo... (Aktualisiert: 12.9., 11:55 Uhr)
    hannah17 (Aktualisiert: 11.9., 11:38 Uhr)
    CoraLino u... (Aktualisiert: 10.9., 11:36 Uhr)
    guinea_pig... (Aktualisiert: 29.8., 19:57 Uhr)
    sandra38 (Aktualisiert: 23.8., 21:19 Uhr)
    Melissa 13 (Aktualisiert: 17.8., 22:50 Uhr)
    Prinzessin (Aktualisiert: 8.8., 15:05 Uhr)
    Lies und (... (Aktualisiert: 31.7., 16:09 Uhr)
    fallowtheh... (Aktualisiert: 5.7., 09:23 Uhr)
    eliza (Aktualisiert: 1.7., 06:43 Uhr)
    mary76 (Aktualisiert: 16.6., 08:51 Uhr)
    hoffnung (Aktualisiert: 12.6., 20:48 Uhr)
    theoneando... (Aktualisiert: 12.6., 20:35 Uhr)
    MacGregor (Aktualisiert: 22.5., 12:20 Uhr)
    transakt (Aktualisiert: 15.5., 21:24 Uhr)
    mishu (Aktualisiert: 13.5., 22:31 Uhr)
    TinasWelt (Aktualisiert: 9.5., 16:32 Uhr)
    Probier da... (Aktualisiert: 9.5., 16:29 Uhr)
    Libelle (Aktualisiert: 9.5., 15:38 Uhr)
Dienstag, 29.05.2012, 14:37

Bin gerade dabei mein Leben zu ändern, ich wurde dabei glücklicherweise unterstützt von höheren Mächten, denn ich alleine wäre wieder zu feige gewesen.
Es ist, als wär ein Wunsch wahr geworden, noch dazu so unmittelbar hintereinander und absolut nicht vorhersehbar.
Seltsam. Es gibt da ja auch den Spruch: „Sei vorsichtig mit dem was du dir wünscht, denn es könnte wahr werden!“ Nun ist mir das auch einmal richtig bewusst passiert. Aber diesesmal passt der Wunsch - Mein Arbeitsleben hat mich schon lange belastet und ich habe keine Weiterentwicklungsmöglichkeiten mehr gesehen, außerdem haben wir einen neuen bekommen (der einen Teil meines Arbeitsbereiches übernommen hat) und ich gleich von Anfang an sah, dass dieser Mann ein Wolf im Schafspelz ist, noch dazu einer, der vor lauter Selbstbeweihräucherung fast auf das Arbeiten vergisst und das was er macht, nicht wirklich gut macht, aber er ist ein Blender, das geht eine Zeit lang gut, bis die Fassade zu bröckeln beginnt und auch die Vorgesetzten merken, dass es mehr Schein als Sein ist, was da passiert, auch merkt man jetzt schon, wie "gut" er seine Projekte macht, nur dass ich mich mit diesem Typen nicht mehr abquälen muss.
Ein Mensch/Mann, der nicht ertragen konnte, wenn jemand genauso viel und noch mehr drauf hat als er. Ich war 8 Jahre in diesem Unternehmen tätig, habe alles aufgebaut, war Assistentin und Marketingleiterin gleichzeitig, führte dazu noch ein Servicecenter mit 4 Mitarbeiterinnen und das alles in 30 Stunden die Woche (dass sich das nie ausging mit den Stunden ist wohl jedermann/frau klar) Unterbezahlt und wenig Anerkennung-keine Aufstiegschancen und versteinerte Hierarchien, das machte mir das Leben schwer, viel Stress und dann der Neue, das war einfach zuviel!!
Jetzt kann ich mich weiterentwickeln und ich glaube, dass es mir sehr gut tun wird. So viele Pläne schwirren durch meinen Kopf und jetzt wünsch ich mir, dass der richtige daraus an mir hängen bleibt und ich erkenne, was genau das Beste für mich ist im Moment!
Apropos: Lebe im Moment, genieße den Moment, das ist mir in der letzten Woche auch erst wieder so richtig bewusst geworden, ich liebe das Leben, egal ob Schnee oder Regen, denn mit der Sonne allein kann man auch nicht immer glücklich sein! Das reimt sich sogar, dann muss es ja auch gut sein ;-)
UND noch etwas: Wir müssen wieder mutiger werden!! Sonst werden wir immer mehr verbogen und ausgenutzt! In einer Arbeitswelt, wo man, nach dem man ausgebrannt wurde, einfach entsorgt wird, in der heutigen Zeit schon ein Usus?
Nein, man darf sich wehren, oder wer will schon entsorgt/ ausgetauscht werden, nur weil man seine Meinung sagt und sich von Blendern nicht alles sagen lässt, bzw. nur konstruktive Kritik übt und dafür gemobbt wird?
Wenn man zum Wohl der Firma agiert, aber es der Leitung gegen den Strich geht, dann ist das meiner Meinung nach total unprofessionell.
PS: Ja, ich würde mich auch sehr freuen, wenn ihr meine Facebook Site liken würdet, aber natürlich nur, wenn sie euch gefällt!
www.facebook.com/misses.B.right
Einen wunderschönen Tag und viele schöne, sinnerfüllte Momente wünsche ich allen die dies hier lesen!


Mittwoch, 12.03.2008, 21:31
Net das i ka Arbeit hätt, na Stress is eh genug, aber nur Stress den i net selber mach!
so jetzt wieder in Hochdeutsch:
Ich gehe morgens um 06:30 meine Kinder wecken, dann mach ich Frühstück. Weiter gehts mit Jause machen, dann Kinder ins Auto, kids zur Schule chauffieren. Weiter in die Arbeit. 07:55 geschafft, puh pünktlich!
Dann Kaffee; brauch i, ist eh schon der dritte und vorher noch 5 Zigaretten, weiß ich ist net gsund!
Mach ma aber keine Sorgen, ich ziehe keine negativen Gedanken mehr an - ich mach mir keine Angst mehr!
Ja weiter gehts: Chef ist lästig wie immer - er kleiner Kasperl!
Er nämlich Schnellschießer - keine überlegten Handlungen echt schon peinlich, Lachen überall über ihn. Selber ist man in einer Zwickmühle, einerseits muss ich zu ihm halten, andererseits denk ich mir, dass der net rausgeschmissen wird. Mach selber mal einen Fehler und es ist vorbei!"
Nach der Arbeit 14:00 Uhr oder fast immer später, heim jetzt noch an Kaffee oder Red bull, juhu weiter gehts!
Meine 2 Lieblingsserien Sturm der Liebe und Julia (obwohl jetzt heißts ja Wege zum Glück) - die könnten a amoi aufhören, wird schön langsam fad und unglaubwürdig!
Mein Sohn ist schon daheim (er ist fast 10 Jahre) dann Hausübung machen, großer K(r)ampf, weil Sohnemann a bissi faul.
16:30 – Töchterlein fein, gerade mal 8 Jahre (aber frech ab und an) kommt heim.
Gemütliches Beisammensein -ha, ha!!
Immer streiten sich die Zwei auf Mord und Totschlag.
Stresst mich innerlich, da ich sehr friedlich und auch mein Mann ist ein harmoniebedürftiges Burscherl!
Ja dann Jause richten und dann Waschen, wieder großer Kampf, selber noch Haushalt, eh wie immer (wenn nicht; dann kommt eh das schlechte Gewissen)- So jetzt möcht i noch lesen - Mann kommt heim von Nachmittagsschicht und will seine Sorgen loswerden, hört nimma auf zum Reden, mmmh, aha, aso,.. halbes Ohr weil eh immer dasselbe.
I will Zeit für mi!!! Verstehst?
Fragt er mich doch glatt; "Wie du des aushältst, ka zeit für dich!"
Na dann gib mir Zeit für mich!
Beide gehn wir arbeiten, aber Geld haben wir nie meist ab Mitte Monat!
Hilfe ich liebe mein Leben, aber ich will auch mal ein Highlight, ein Erlebnis, das mir wieder Mut macht, etwas Aufregendes erleben, Spaß, oder öfter mal Sex, wann Sex dann sehr selten, aber trotzdem gut, darum treue Seele.
So und was machst du?
Freu mich auf dein Leben, da ich ja fast keine Freunde habe seit Kinder da!
Schade!
Humor braucht man bei alledem auch!
YEAHH!


Donnerstag, 27.09.2007, 15:07
Was soll ich machen - ich bin an einem Knackpunkt meiner Karriere angelangt.
Habe einen neuen Job angeboten bekommen. Das Geld ist gleich aber die Verantwortung ist 50% weniger, also habe ich weniger Belastung, geistig.
Aber die alte Arbeit war auch schön, solange der Chef nicht da ist!
Meine Kolleginnen sagen immer: "Wahnsinn wie du das aushältst"! Also muss schon was wahres dran sein, dass der Job irrsinnig stressig ist weiß ich auch, aber ist es das woanders nicht auch so?
Das meine Arbeit nicht gewürdigt wird, das ist etwas das deprimiert. Auch meine Kolleginnen beschweren sich, dass sie alles am letzten Abdrücker erfahren, oder niemals Lob bekommen, das macht einen nicht besonders glücklich. Aber Fehler, ja wenn mal ein Fehler passiert bekommt man noch Wochen danach die Folgen zu spüren.
Ich habe das Marketing gemacht und mache es immer noch. Aber nach außen hin heißt es auf einmal (Wunsch meines tollen Chefs) eine Kollegin macht das!
Alle Sachen die ich mache, macht praktisch jetzt meine Kollegin, obwohl das ja gar nicht stimmt!
Ich mag sie sehr gerne, aber was mir der Chef da angetan hat, weiß nicht, ob er das überhaupt weiß.
Wer kann mir sagen, wie es ihm/ihr auch schon solche Dinge widerfahren sind?
Ich gehe jetzt schnuppern bei meinen neuen Job. Ist übrigens eine alte Kollegin aus dem Betrieb wo ich arbeite.
Sie wurde gekündigt, obwohl sie alles für die Arbeit getan hat, gratis gearbeitet und....... und nichts als Undank erfahren musste!
Ihr geht es jetzt besser, und falls ich bei ihr anfangen würde wäre sie meine Chefin, wie das wohl sein würde?
ich freue mich auf jede Nachricht!